Vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Website.
Bis auf weiteres nimmt Tradeo keine neuen Kunden mehr an.

Mit freundlichen Grüßen
Tradeo

market review 14 June 21

14 Juni 21

Dollar weitgehend unverändert; Fed-Sitzung spielt eine große Rolle

Der Dollar blieb im frühen europäischen Handel am Montag weitgehend unverändert, wobei Händler vor der letzten zweitägigen Sitzung der Federal Reserve Vorsicht walten ließen.

Um 2:55 AM ET (0755 GMT) lag der Dollar-Index, der den Dollar gegenüber einem Korb von sechs anderen Währungen abbildet, geringfügig niedriger bei 90,483, nachdem er letzte Woche einen Zuwachs von knapp über 0,5% verzeichnet hatte.

USD/JPY stieg um 0,1% auf 109,76, GBP/USD kletterte um 0,1% auf 1,4112, EUR/USD sank auf 1,2104, nachdem es in der vorangegangenen Sitzung ein fast einmonatiges Tief von 1,2093 erreicht hatte, während der risikoempfindliche AUD/USD um 0,1% höher bei 0,7711 lag.

Der Greenback verzeichnete in der vergangenen Woche einige Gewinne, nachdem der US-Verbraucherpreisindex im Mai im Jahresvergleich um 5,0 % gestiegen war, der stärkste Anstieg seit mehr als einem Dutzend Jahren, was Befürchtungen aufkommen ließ, dass die US-Notenbank gezwungen sein könnte, ihre extrem lockere Geldpolitik früher als erwartet zurückzufahren.

https://www.investing.com/news/forex-news/dollar-largely-flat-fed-meeting-looms-large-2531053

https://www.investing.com/currencies/usd-jpy-chart




Bitcoin steigt sprunghaft, nachdem Musk sagt, Tesla könnte es wieder verwenden

Bitcoin erreichte am Montag einen Zwei-Wochen-Höchststand knapp unter 40,000 $ (NASDAQ:MNDY), nachdem er ein weiteres Wochenende auf Tweets von Tesla (NASDAQ:TSLA) Chef Elon Musk reagierte, der Kritik über seinen Markteinfluss abwehrte und sagte, dass Tesla Bitcoin verkauft hat, aber möglicherweise wieder Transaktionen damit durchführen wird.

Bitcoin hat sich seit Monaten zu Musks Ansichten gedreht, seit Tesla im Februar einen 1,5-Milliarden-Dollar-Bitcoin-Kauf ankündigte und sagte, es würde die Kryptowährung als Zahlungsmittel nehmen. Später sagte er, dass der Elektroautohersteller Bitcoin nicht akzeptieren würde, aufgrund von Bedenken darüber, dass das Mining der Währung einen hohen Energieverbrauch erfordert und zum Klimawandel beiträgt.

„Wenn es eine Bestätigung für einen angemessenen (~50%) sauberen Energieverbrauch durch Miner mit positivem Zukunftstrend gibt, wird Tesla wieder Bitcoin-Transaktionen erlauben“, sagte Musk am Sonntag auf Twitter.

Bitcoin erholte sich mehr als 9% nach dieser Nachricht, brach über seinen 20-Tage gleitenden Durchschnitt, und es kletterte ein kleines bisschen weiter in Asien, um 39,838.92 $ zu erreichen.

https://www.investing.com/news/stock-market-news/bitcoin-jumps-after-musk-says-tesla-could-use-it-again-2531056

https://www.investing.com/crypto/bitcoin/chart

Aktien warten bei Rekordhochs auf Fed; Öl marschiert höher

Globale Aktien hielten sich am Montag in der Nähe von Rekordhochs (NASDAQ:MNDY), während die Renditen von US-Anleihen mit Drei-Monats-Tiefs flirteten, da Investoren erwarten, dass die Federal Reserve im Laufe dieser Woche bei ihrem dovishen Mantra bleibt.

Der japanische Nikkei stieg um 0,7%, während der MSCI-Index für den asiatisch-pazifischen Raum außerhalb Japans um 0,2% fiel. Die Aktivität war begrenzt, da die größten Märkte der Region – China, Hongkong und Australien – wegen eines Feiertags geschlossen waren.

Weltweit sonnten sich die Märkte in der Aussicht auf eine sich ausbreitende wirtschaftliche Erholung von der Coronavirus-Pandemie und in der Erwartung, dass die US-Notenbank ihre dovishe Geldpolitik fortsetzt. Öl stand auf Mehrjahreshochs. (O/R)

Der MSCI-Weltaktienindex, der US-amerikanische S&P 500 und der überregionale STOXX Europe 600 Index schlossen am Freitag alle auf Rekordhochs. EuroSTOXX 50-Futures stiegen am Montag um 0,2%. Die S&P 500-Futures stiegen um 0,1 %.

https://www.investing.com/news/economy/world-stocks-near-record-high-as-investors-await-dovish-fed-act-2531013

https://www.investing.com/indices/japan-ni225-chart

Rechtlicher Hinweis: Das Material enthält weder eine Aufzeichnung unserer Handelspreise noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Abschluss einer Transaktion mit einem Finanzinstrument. UR Trade Fix Ltd. übernimmt keine Verantwortung für die Verwendung dieser Kommentare und die sich daraus ergebenden Konsequenzen. Es wird keine Zusicherung oder Garantie für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen gegeben. Folglich handelt jede Person, die sich auf diese Informationen stützt, auf eigenes Risiko. Die Analyse bezieht sich nicht auf die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie möglicherweise erhält. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse und zukünftige Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung.

Diese Kommunikation wurde nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Forschung erstellt und wird daher als Marketingkommunikation betrachtet. Obwohl wir nicht ausdrücklich gezwungen sind, vor der Veröffentlichung unserer Forschungsergebnisse zu handeln, versuchen wir nicht, einen Vorteil daraus zu ziehen, bevor wir sie unseren Kunden zur Verfügung stellen. Wir sind bestrebt, wirksame organisatorische und verwaltungstechnische Vorkehrungen zu treffen, aufrechtzuerhalten und zu betreiben, um alle angemessenen Schritte zu unternehmen, um zu verhindern, dass Interessenkonflikte ein wesentliches Risiko für die Interessen unserer Kunden darstellen oder zu einem solchen führen. Wir betreiben eine Politik der Unabhängigkeit, die von unseren Mitarbeitern verlangt, bei der Erbringung unserer Dienstleistungen im besten Interesse unserer Kunden zu handeln.