Vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Website.
Bis auf weiteres nimmt Tradeo keine neuen Kunden mehr an.

Mit freundlichen Grüßen
Tradeo

market review 18 June 21

18 Juni 21

Dollar weitet seine Gewinne aus und steht vor einem großen Wochenanstieg

Der Dollar tendierte im frühen europäischen Handel am Freitag höher und profitierte weiterhin von der überraschenden Entscheidung der Federal Reserve vom Mittwoch, den Zeitplan für die Zinserhöhung vorzuziehen.

Um 2:55 AM ET (0755 GMT) handelte der Dollar Index, der den Greenback gegenüber einem Korb von sechs anderen Währungen abbildet, weniger als 0,1% höher bei 91,933, nachdem er zuvor ein mehr als zweimonatiges Hoch über 92 erreicht hatte. Der Index ist auf dem Weg zu einem Wochengewinn von 1,5%, dem größten seit September.

USD/JPY fiel um 0,1% auf 110,06, nachdem er am Donnerstag auf ein 11-Wochen-Hoch von 110,82 geklettert war, EUR/USD blieb weitgehend unverändert bei 1,1906, knapp über einem Zwei-Monats-Tief, GBP/USD fiel um 0,1% auf 1,3904, um ein Sechs-Wochen-Tief, und der risikoempfindliche AUD/USD fiel um 0,2% auf 0,7536, nahe einem Zwei-Monats-Tief.

Der Dollar profitiert nach wie vor davon, dass die US-Notenbank Federal Reserve eine mehr zu Zinserhöhungen neigende Haltung als erwartet einnimmt und zwei Zinserhöhungen um 25 Basispunkte im Jahr 2023 plant, ein Jahr früher als erwartet.

https://www.investing.com/news/forex-news/dollar-extends-gains-set-for-large-weekly-gain-2535754

https://www.investing.com/currencies/gbp-usd-chart

Australische Aktien bei Handelsschluss höher; S&P/ASX 200 um 0,13% gestiegen

Die australischen Aktien waren nach Handelsschluss am Freitag höher, da Gewinne in den Sektoren IT, zyklische Konsumgüter und Telekommunikationsdienste die Aktien nach oben führten.

Bei Börsenschluss in Sydney legte der S&P/ASX 200 um 0,13% zu.

Die besten Performer der Sitzung auf der S&P/ASX 200 waren Zip Co Ltd (ASX:Z1P), die stieg 9,85% oder 0,73 Punkte zu handeln bei 8,14 am Ende. Inzwischen, Mesoblast Ltd (ASX:MSB) fügte 7,91% oder 0,170 Punkte zu Ende bei 2,320 und Pointsbet Holdings Ltd (ASX:PBH) war bis 7,40% oder 0,93 Punkte auf 13,50 im späten Handel.

Die schlechtesten Performer der Sitzung waren Santos Ltd (ASX:STO), die um 3,55% oder 0,270 Punkte fiel, um bei 7,340 am Ende zu handeln. Newcrest Mining Ltd (ASX:NCM) sank um 2,95% oder 0,790 Punkte, um bei 25,960 zu beenden und Oil Search Ltd (ASX:OSH) war um 2,89% oder 0,120 Punkte auf 4,030.

Steigende Aktien übertrafen die sinkenden an der Sydney Stock Exchange um 736 zu 592 und 425 endeten unverändert.

https://www.investing.com/news/stock-market-news/australia-stocks-higher-at-close-of-trade-spasx-200-up-013-2535802

https://www.investing.com/indices/aus-200-chart

Öl fällt inmitten der Dollar-Stärke; Nachfrage-Bild immer noch bullisch

Die Ölpreise fielen am Freitag zum zweiten Mal in Folge, da der US-Dollar aufgrund der Aussicht auf Zinserhöhungen in den Vereinigten Staaten in die Höhe schoss, aber sie waren auf dem besten Weg, die Woche wenig verändert und nur geringfügig von ihren Mehrjahreshochs entfernt zu beenden.

Brent Rohöl-Futures fielen um 0700 GMT um 45 Cents oder 0,6% auf 72,63 $ pro Barrel, was einem Rückgang von 1,8% am Donnerstag entspricht. Der Vertrag ist auf dem Weg, in dieser Woche flach zu sein.

U.S. West Texas Intermediate (WTI) Rohöl-Futures fielen um 33 Cents oder 0,5% auf 70,71 $ pro Barrel, nachdem sie am Donnerstag um 1,5% zurückgegangen waren. WTI steuert auf einen leichten Rückgang zu, was der erste Rückgang seit vier Wochen wäre.

Am Mittwoch hatte Brent den höchsten Preis seit April 2019 erreicht, während WTI den höchsten Preis seit Oktober 2018 verzeichnete.

Der Dollar ist in den beiden Sitzungen nach oben geschossen, seit die US-Notenbank mögliche Zinserhöhungen im Jahr 2023 in Aussicht gestellt hat, früher als Marktbeobachter zuvor erwartet hatten. Ein steigender Dollar macht Öl in anderen Währungen teurer und dämpft die Nachfrage.

https://www.investing.com/news/commodities-news/oil-slips-again-on-surging-us-dollar-but-holds-above-70-2535701

https://www.investing.com/commodities/brent-oil-streaming-chart

Rechtlicher Hinweis: Das Material enthält weder eine Aufzeichnung unserer Handelspreise noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Abschluss einer Transaktion mit einem Finanzinstrument. UR Trade Fix Ltd. übernimmt keine Verantwortung für die Verwendung dieser Kommentare und die sich daraus ergebenden Konsequenzen. Es wird keine Zusicherung oder Garantie für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen gegeben. Folglich handelt jede Person, die sich auf diese Informationen stützt, auf eigenes Risiko. Die Analyse bezieht sich nicht auf die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie möglicherweise erhält. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse und zukünftige Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung.

Diese Kommunikation wurde nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Forschung erstellt und wird daher als Marketingkommunikation betrachtet. Obwohl wir nicht ausdrücklich gezwungen sind, vor der Veröffentlichung unserer Forschungsergebnisse zu handeln, versuchen wir nicht, einen Vorteil daraus zu ziehen, bevor wir sie unseren Kunden zur Verfügung stellen. Wir sind bestrebt, wirksame organisatorische und verwaltungstechnische Vorkehrungen zu treffen, aufrechtzuerhalten und zu betreiben, um alle angemessenen Schritte zu unternehmen, um zu verhindern, dass Interessenkonflikte ein wesentliches Risiko für die Interessen unserer Kunden darstellen oder zu einem solchen führen. Wir betreiben eine Politik der Unabhängigkeit, die von unseren Mitarbeitern verlangt, bei der Erbringung unserer Dienstleistungen im besten Interesse unserer Kunden zu handeln.