Vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Website.
Bis auf weiteres nimmt Tradeo keine neuen Kunden mehr an.

Mit freundlichen Grüßen
Tradeo

market review 19 March 21

19 März 21

Wirtschaftsdaten rücken den EUR und den Loonie in den Fokus

Es ist ein ruhiger Tag auf dem Wirtschaftskalender. Die Inflationszahlen für den Großhandel in Deutschland und die Einzelhandelsumsätze in Kanada sind die wichtigsten Daten des heutigen Tages.

Der Tag vor uns:

Für den EUR
Es ist ein relativ ruhiger Tag auf dem Wirtschaftskalender. Die Großhandelsinflationszahlen aus Deutschland werden im Laufe des Vormittags veröffentlicht.

Sofern es nicht zu einem deutlichen Anstieg des Inflationsdrucks im Großhandel kommt, erwarten wir jedoch keinen allzu großen Einfluss der Zahlen.

Mit den Statistiken auf der leichteren Seite werden die Marktrisikostimmung und die COVID-19-Nachrichten zu berücksichtigen sein.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts lag der EUR um 0,07% niedriger bei 1,1907 $.

Für das Pfund
Es ist ein weiterer ruhiger Tag auf dem Wirtschaftskalender. Es gibt keine wesentlichen Statistiken, die dem Pfund eine Richtung geben könnten.

Das Fehlen von Statistiken wird das Pfund in den Händen der Marktrisiko-Stimmung an diesem Tag lassen.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels lag das Pfund um 0,14% niedriger bei 1,3906 $.

Für den USD
Es ist ein besonders ruhiger Tag auf dem Wirtschaftskalender. Es gibt keine wesentlichen Statistiken, die dem Greenback und den breiteren Märkten eine Richtung geben.

Das Fehlen von Statistiken überlässt den Dollar dem Geschwätz der FOMC-Mitglieder und den Nachrichten vom Capitol Hill.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels lag der Dollar Spot Index um 0,05% höher bei 91,905.

https://www.fxempire.com/news/article/economic-data-puts-the-eur-and-the-loonie-in-focus-711222

Technische Analyse des Goldpreis-Futures (GC) – Konsolidierung; stärkt sich über 1744,30 $, schwächt sich unter 1711,70 $ ab

Die Richtung des April-Comex-Goldmarktes am Freitag wird wahrscheinlich von der Reaktion der Händler auf 1744,30 $ und 1711,70 $ bestimmt werden.

Technische Prognose für den Tages-Chart
Die Richtung des April-Comex-Goldmarktes am Freitag wird wahrscheinlich von der Reaktion der Händler auf das 50%-Level bei $1744,30 und das Fibonacci-Level bei $1711,70 bestimmt werden.
Bullisches Szenario
Eine anhaltende Bewegung über 1744,30 $ wird auf die Anwesenheit von Käufern hinweisen. Das erste Aufwärtsziel liegt bei 1754,20 $. Das Überwinden dieser Marke könnte eine Beschleunigung nach oben auslösen, wobei 1787,30 $ das nächste wahrscheinliche Aufwärtsziel darstellt.
Bärisches Szenario
Eine anhaltende Bewegung unter 1711,70 $ signalisiert die Anwesenheit von Verkäufern. Dies könnte einen Durchbruch in den kleineren Boden bei 1696,60 $ auslösen, gefolgt von dem Hauptboden bei 1673,30 $.

https://www.fxempire.com/forecasts/article/gold-price-futures-gc-technical-analysis-consolidating-strengthens-over-1744-30-weakens-under-1711-70-711230

https://www.investing.com/currencies/xau-usd-chart

GBP/USD Tagesprognose – Test der Unterstützung bei 1,3920

GBP/USD testet derzeit das nächste Unterstützungsniveau beim 20 EMA bei 1,3920. Sollte dieser Test erfolgreich sein, wird sich GBP/USD in Richtung der nächsten Unterstützung bei 1,3865 bewegen. Der RSI bleibt im moderaten Bereich, und es besteht reichlich Spielraum für einen zusätzlichen Abwärtsimpuls, falls die richtigen Katalysatoren auftauchen.
Sollte es GBP/USD gelingen, sich unterhalb der Unterstützung bei 1,3865 einzurichten, wird es sich auf die nächste Unterstützung beim 50 EMA bei 1,3840 zubewegen. Eine Bewegung unter den 50 EMA wird den Weg zum Test der Unterstützung bei 1,3800 öffnen.
Auf der Oberseite muss sich GBP/USD über dem 20 EMA halten, um eine Chance zu haben, in naher Zukunft ein Aufwärtsmomentum zu gewinnen. Der nächste Widerstandswert für GBP/USD befindet sich bei 1,3950. Gelingt es GBP/USD, sich oberhalb dieses Niveaus zu etablieren, wird es auf den nächsten Widerstand bei 1,3980 zusteuern. Eine Bewegung oberhalb des Widerstands bei 1,3980 wird GBP/USD in Richtung des Widerstands bei 1,4000 treiben.

https://www.fxempire.com/forecasts/article/gbp-usd-daily-forecast-test-of-support-at-1-3920-711233

https://www.investing.com/currencies/gbp-usd-chart

Rechtlicher Hinweis: Das Material enthält weder eine Aufzeichnung unserer Handelspreise noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Abschluss einer Transaktion mit einem Finanzinstrument. UR Trade Fix Ltd. übernimmt keine Verantwortung für die Verwendung dieser Kommentare und die sich daraus ergebenden Konsequenzen. Es wird keine Zusicherung oder Garantie für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen gegeben. Folglich handelt jede Person, die sich auf diese Informationen stützt, auf eigenes Risiko. Die Analyse bezieht sich nicht auf die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie möglicherweise erhält. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse und zukünftige Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung.

Diese Kommunikation wurde nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Forschung erstellt und wird daher als Marketingkommunikation betrachtet. Obwohl wir nicht ausdrücklich gezwungen sind, vor der Veröffentlichung unserer Forschungsergebnisse zu handeln, versuchen wir nicht, einen Vorteil daraus zu ziehen, bevor wir sie unseren Kunden zur Verfügung stellen. Wir sind bestrebt, wirksame organisatorische und verwaltungstechnische Vorkehrungen zu treffen, aufrechtzuerhalten und zu betreiben, um alle angemessenen Schritte zu unternehmen, um zu verhindern, dass Interessenkonflikte ein wesentliches Risiko für die Interessen unserer Kunden darstellen oder zu einem solchen führen. Wir betreiben eine Politik der Unabhängigkeit, die von unseren Mitarbeitern verlangt, bei der Erbringung unserer Dienstleistungen im besten Interesse unserer Kunden zu handeln.

Risikohinweis: CFDs sind komplexe Instrumente und mit einem hohen Risiko verbunden, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 79.06%% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit diesem Anbieter handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko eines Geldverlustes einzugehen.

close

Willkommen beim Tradeo Live Support

Bitte wählen Sie aus, wie Sie kontaktiert werden möchten

Email

Call back

Live chat