Vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Website.
Bis auf weiteres nimmt Tradeo keine neuen Kunden mehr an.

Mit freundlichen Grüßen
Tradeo

21 April 21

Märkte versuchen Erholung nach Ausverkauf, Dollar fest, BOC im Visier

Die Märkte lecken ihre Wunden, nachdem sie am Dienstag gefallen sind, doch die Risk-Off-Stimmung unterstützt den Dollar weiterhin. Australische und britische Inflationszahlen trafen die Schätzungen und der Fokus verschiebt sich auf die BOC-Entscheidung. Gold hält sich gut, während Kryptowährungen gemischt sind.
Die S&P 500-Futures haben sich nach einem Tag mit Verlusten an den globalen Aktienmärkten nach oben bewegt, was wie eine Korrektur nach deutlichen Gewinnen im Vorfeld aussieht. Sorgen über die Ausbreitung des Coronavirus in den Schwellenländern belasteten die Stimmung, während die sich verbessernde Situation in Amerika die Erholung am Mittwoch unterstützt.
Der US-Dollar hält seine Gewinne, während EUR/USD trotz des grünen Lichts der EU-Aufsichtsbehörden für den Einsatz der Impfstoffe von Johnson & Johnson auf 1,2050 fällt. Die COVID-19-Fälle auf dem alten Kontinent scheinen von ihren Höchstständen zu fallen.
GBP/USD wird um 1,3950 gehandelt, nachdem der britische Verbraucherpreisindex mit 0,7 % geringfügig unter den Schätzungen lag. Die Erzeugerpreise überraschten nach oben.
AUD/USD bewegt sich oberhalb von 0,77, nachdem der Verbraucherpreisindex mit 0,8% den Schätzungen entsprach, aber die Einzelhandelsumsätze im März bei 1,4% lagen, was die Widerstandsfähigkeit der australischen Wirtschaft zeigt.
Die Bank of Canada wird ihren Zinssatz unverändert bei 0,25% belassen und wird neue Wirtschaftsprognosen veröffentlichen. Gouverneur Tiff Macklem wird eine Pressekonferenz abhalten und sich möglicherweise zur wachsenden Nachfrage aus den USA äußern, aber auch zu Sorgen über eine lokale Immobilienblase.
Kanada veröffentlicht die Inflationszahlen vor der BOC, und USD/CAD wird um 1,26 gehandelt.
Das Gold baute seine Gewinne aus und marschierte in Richtung 1.800 $ inmitten eines Rückgangs der US-Renditen. Die Renditen für zehnjährige Treasuries liegen bei rund 1,56 %. Die Ölpreise reagieren stärker auf die risikofreie Stimmung, wobei WTI um die 62 $-Marke schwankt.

https://www.fxstreet.com/news/forex-today-markets-attempt-recovery-after-sell-off-dollar-firm-boc-eyed-202104210648





AUD/USD Forex Technische Analyse – Abwärtsmomentum zielt auf .7674 bis .7640 Retracement Zone

Die Richtung des AUD/USD-Kurses am Mittwoch wird wahrscheinlich von der Reaktion der Händler auf .7709 bestimmt werden.
Technische Prognose für den Tages-Chart
Die Richtung des AUD/USD-Kurses am Mittwoch wird wahrscheinlich von der Reaktion der Händler auf .7709 bestimmt werden.
Bärisches Szenario
Eine anhaltende Bewegung unter .7709 deutet auf die Anwesenheit von Verkäufern hin. Wenn dies ein ausreichendes Abwärtsmomentum erzeugt, könnte sich der Verkauf bis auf .7674 bis .7640 ausweiten. Halten Sie beim ersten Test dieses Bereichs nach Käufern Ausschau. Sollte .7640 scheitern, dann ist mit einer Beschleunigung bis zum Hauptboden bei .7586 zu rechnen.
Bullisches Szenario
Eine anhaltende Bewegung über .7709 wird die Anwesenheit von Käufern signalisieren. Wenn dies ein ausreichendes Aufwärtsmomentum erzeugt, sollte man auf einen erneuten Test der Haupt-Retracement-Zone bei .7770 bis .7826 achten.

https://www.fxempire.com/forecasts/article/aud-usd-forex-technical-analysis-downside-momentum-targets-7674-to-7640-retracement-zone-721632

https://www.investing.com/currencies/aud-usd-chart

EUR/JPY-Spitze nach oben scheint erschöpft, Aufmerksamkeit kehrt zu 129,40 zurück – Commerzbank

EUR/JPY tastete sich erneut an die jüngsten Hochs bei 130,66/68 heran, konnte aber nicht über diesem Bereich schließen. Daher richtet Karen Jones, Teamleiterin FICC Technical Analysis Research bei der Commerzbank, den Fokus auf den Aufwärtstrend bei 129,40.

EUR/JPYs Aufwärtsspirale ist gescheitert
„EUR/JPY durchbrach das Hoch von Mitte März bei 130,66, ABER wir haben es wieder nicht geschafft, darüber zu schließen, und der RSI divergiert weiterhin. Dies sieht nach einem gescheiterten Ausbruch nach oben aus und die Aufmerksamkeit kehrt zum Aufwärtstrend bei 129,40 zurück.“

„Der Aufwärtstrend wacht über die aktuellen März-Tiefs bei 128,37/20 und auch über das Januar-Hoch bei 127,50.“

https://www.fxstreet.com/news/eur-jpys-spike-higher-looks-exhaustive-attention-reverts-to-12940-commerzbank-202104210704

https://www.investing.com/currencies/eur-jpy-chart

EUR/USD-Konsolidierungsausbruchsmuster mit Zielen bei 1,2093 und mehr

Der EUR/USD hat eine starke Unterstützung gebildet und ich erwarte, dass der Kurs weiter nach oben geht.
An der Unterseite hat sich ein Konsolidierungs-Ausbruchsmuster gebildet, und wir erwarten, dass der Kurs weiter in Richtung der W H5-Zone ansteigt. Wenn wir den Schlusskurs über 1,2095 sehen, ist 1,2136 der nächste Punkt. Die Bullen wollen 1,1950 als starke Unterstützungszone schützen, wo derzeit die Käufer dominieren. Wenn die Unterstützung versagt, werden wir einen großen Rückgang nach unten sehen.

https://www.fxstreet.com/analysis/eur-usd-consolidation-breakout-pattern-targets-12093-and-more-202104210700

https://www.investing.com/currencies/eur-usd-chart

Rechtlicher Hinweis:

Das Material enthält weder eine Aufzeichnung unserer Handelspreise noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Abschluss einer Transaktion mit einem Finanzinstrument. UR Trade Fix Ltd. übernimmt keine Verantwortung für die Verwendung dieser Kommentare und die sich daraus ergebenden Konsequenzen. Es wird keine Zusicherung oder Garantie für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen gegeben. Folglich handelt jede Person, die sich auf diese Informationen stützt, auf eigenes Risiko. Die Analyse bezieht sich nicht auf die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie möglicherweise erhält. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse und zukünftige Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung.
Diese Kommunikation wurde nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Forschung erstellt und wird daher als Marketingkommunikation betrachtet. Obwohl wir nicht ausdrücklich gezwungen sind, vor der Veröffentlichung unserer Forschungsergebnisse zu handeln, versuchen wir nicht, einen Vorteil daraus zu ziehen, bevor wir sie unseren Kunden zur Verfügung stellen. Wir sind bestrebt, wirksame organisatorische und verwaltungstechnische Vorkehrungen zu treffen, aufrechtzuerhalten und zu betreiben, um alle angemessenen Schritte zu unternehmen, um zu verhindern, dass Interessenkonflikte ein wesentliches Risiko für die Interessen unserer Kunden darstellen oder zu einem solchen führen. Wir betreiben eine Politik der Unabhängigkeit, die von unseren Mitarbeitern verlangt, bei der Erbringung unserer Dienstleistungen im besten Interesse unserer Kunden zu handeln.

Risikohinweis: CFDs sind komplexe Instrumente und mit einem hohen Risiko verbunden, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 79.06%% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit diesem Anbieter handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko eines Geldverlustes einzugehen.

close

Willkommen beim Tradeo Live Support

Bitte wählen Sie aus, wie Sie kontaktiert werden möchten

Email

Call back

Live chat