Vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Website.
Bis auf weiteres nimmt Tradeo keine neuen Kunden mehr an.

Mit freundlichen Grüßen
Tradeo

market review 22 April 21

22 April 21

Märkte hin- und hergerissen zwischen Impfstoff- und Virusnachrichten, vor EZB, US-Arbeitslosenanträge

Die Märkte sind nach einem positiven Tag ruhig, wobei die Renditen und der Dollar fallen. Der Optimismus über eine durch Impfungen ausgelöste Erholung in den Industrieländern wird durch einen Anstieg der Covid-Fälle in Indien und anderswo konterkariert. Die EZB wird ihre Politik unverändert lassen, und auch die US-Arbeitsmarktdaten stehen im Blickpunkt.

Gemischte Stimmung: Die Coronavirus-Fälle gehen in den USA zurück, da die größte Volkswirtschaft der Welt 40% ihrer Bevölkerung mit mindestens einer Impfung erreicht hat, und auch der Optimismus über die Erholung Europas wird beäugt. Auf der anderen Seite erreichte Indien einen Rekord von über 300.000 Infektionen an einem Tag und Japans sich verschlechternde Situation beunruhigt die Investoren ebenfalls. Die S&P 500-Futures sind nach dem Aufschwung vom Mittwoch stabil.

Die Europäische Zentralbank wird ihre Politik unverändert lassen und eine Bilanz des sich verbessernden wirtschaftlichen Umfelds angesichts der wachsenden Nachfrage in den USA und der Hoffnung auf einen deutlichen Aufschwung ziehen. Christine Lagarde, Präsidentin der EZB, wird wahrscheinlich über das Anleihenkaufprogramm der Bank befragt werden und ob sie beabsichtigt, es irgendwann zu reduzieren.

USD/CAD bleibt nach der Entscheidung der Bank of Canada, ihre Käufe von Staatsanleihen zu reduzieren, auf einem niedrigen Niveau um 1,25. Der zu Zinserhöhungen neigende Schritt, vor dem Hintergrund des amerikanischen Wirtschaftsbooms und steigender Immobilienpreise, könnte einem ähnlichen Schritt der Federal Reserve vorausgehen.

Der US-Dollar ist von seinen Höchstständen weg, da die 10-jährigen US-Renditen ihren Fall unter 1,55 % fortsetzen. Gold ist bei seinem Versuch gescheitert, sich über 1.800 $ zu bewegen und bleibt mit den Renditen von US-Schulden korreliert. Die Zahl der US-Arbeitslosenanträge wird voraussichtlich von der überraschend niedrigen Zahl von 576.000 in der letzten Woche ansteigen. Die Verkäufe bestehender Häuser für März werden ebenfalls erwartet.

https://www.fxstreet.com/news/forex-today-markets-torn-between-vaccine-and-virus-news-ahead-of-ecb-us-jobless-claims-202104220624




USD/CAD: Positive BoC zur Begrenzung der Rallye, weitere Verluste unter 1,2450 – OCBC

Der CAD erholte sich von der Underperformance vom Dienstag, als die Bank of Canada positiver als erwartet ausfiel. Terence Wu, FX-Stratege bei der OCBC Bank, merkt an, dass weitere Abwärtsbewegungen auf kurze Sicht einen sauberen Bruch der 1,2450-Unterstützung erfordern.

Mittelfristig weiterhin den CAD-Bereich bevorzugen „Der USD/CAD übertraf die Erwartungen, da die BoC als erste das Tapering der Asset-Käufe ankündigte. In einem insgesamt positiven Statement schienen die Prognosen zu Inflation und Produktionslücke darauf hinzudeuten, dass Zinserhöhungen bis Ende 2022 auf dem Tisch liegen könnten – vielleicht früher, als der Markt von der BoC erwartet hatte, und früher als andere wichtige Zentralbanken.“

„Erwarten Sie, dass die Haltung der BoC eine Obergrenze für den USD/CAD in der Zukunft setzt.“ „Die Unterstützungszone 1,2450/00 ist für den USD/CAD wieder im Spiel. Bei einem weiteren Durchbruch würde das Paar die Tiefststände vom März bei 1,2370/00 anpeilen.“

https://www.fxstreet.com/news/usd-cad-positive-boc-to-cap-rallies-further-losses-below-12450-ocbc-202104220659

https://www.investing.com/currencies/usd-cad-chart

EUR/USD: Eine Aufwärtsbewegung der EZB könnte den Euro auf 1,2110 steigen lassen

EUR/USD ist von seinen Tiefstständen abgeprallt, da die US-Renditen zurückgegangen sind. Auf 1,2110 oder 1,1950? Lagarde wird das Unentschieden zwischen Bullen und Bären brechen, berichtet Yohay Elam, Analyst bei FXStreet.

Die kritische Zinsentscheidung der EZB wird den Euro erschüttern „Die COVID-19-Fälle in den USA haben angefangen zu sinken, was zeigt, dass 40% der Bevölkerung mit einer Impfstoffdosis erreicht werden. Auch Großbritannien und sogar Europa sind auf einem guten Weg. Dennoch gibt es Gründe, warum die globalen Märkte am Tag der Erde ins Wanken geraten, denn die Coronavirus-Fälle haben in Indien einen neuen Höchststand erreicht – über 300.000 Infektionen täglich – und auch in anderen Teilen der Welt bleibt die Situation besorgniserregend. Dies erklärt, warum einige immer noch die Sicherheit des Dollars suchen.“

„Die Europäische Zentralbank gibt am Donnerstag ihre Entscheidung bekannt. Es wird erwartet, dass die in Frankfurt ansässige Institution ihre Politik im Großen und Ganzen unverändert lässt, mit einem Einlagensatz von -0,50% und einem Pandemie-Notkaufprogramm von 1,850 Billionen Euro. Allerdings könnten Europas schnellere Immunisierungsbemühungen, Amerikas Wirtschaftsboom und andere Gründe Reporter dazu veranlassen, EZB-Präsidentin Christine Lagarde zu fragen, ob sie das Anleihekaufprogramm möglicherweise verlangsamt oder nicht in vollem Umfang einsetzt.“

„Außerdem kommt die Entscheidung der EZB weniger als 24 Stunden nach der Ankündigung der Bank of Canada, die Anleihekäufe zu reduzieren. Ist die BoC ein Ausreißer oder nur die erste Zentralbank, die handelt? Die EZB wird sich mit einer solchen Entscheidung wahrscheinlich Zeit lassen, aber Optimismus könnte den Euro beflügeln.“

„Widerstand wartet bei 1,2080, dem April-Hoch, gefolgt von 1,2110, dem Swing-Hoch im März. Das Aufwärtsziel liegt bei 1,23.“

„Unterhalb der kritischen Unterstützung bei 1,20 liegt das nächste Polster bei 1,1950, gefolgt von 1,1930 und 1,1860.“

https://www.fxstreet.com/news/eur-usd-a-tilt-to-the-upside-from-the-ecb-could-boost-the-euro-to-12110-202104220715

https://www.investing.com/currencies/eur-usd-chart

Technische Analyse des Goldpreis-Futures (GC) – Viel Raum nach oben, wenn die Käufer erfolgreich 1788,50 $ verteidigen

Die Richtung des Juni-Comex-Goldmarktes am Donnerstag wird wahrscheinlich von der Reaktion der Händler auf die wichtige 50%-Marke bei 1788,50 $ bestimmt werden.

Technische Prognose für den Tages-Chart

Die Richtung des Juni-Comex-Goldmarktes am Donnerstag wird wahrscheinlich von der Reaktion der Händler auf die wichtige 50%-Marke bei 1788,50 $ bestimmt werden.

Bullisches Szenario

Eine nachhaltige Bewegung über 1788,50 $ wird auf die Anwesenheit von Käufern hinweisen. Das Überwinden von 1798,40 $ würde eine Wiederaufnahme des Aufwärtstrends signalisieren. Dies ist ein potenzieller Auslösepunkt für eine Beschleunigung nach oben, wobei das Haupttop bei 1817,60 $ das nächste wahrscheinliche Aufwärtsziel ist.

Bärisches Szenario

Eine anhaltende Bewegung unter 1788,50 $ signalisiert, dass die Käufe schwach sind und die Verkäufe stärker sind. Dies könnte zu einem mühsamen Durchbruch mit potenziellen Unterstützungsniveaus führen, die bei 1781,00 $, 1767,60 $, 1763,50 $ und 1760,80 $ liegen.

https://www.fxempire.com/forecasts/article/gold-price-futures-gc-technical-analysis-plenty-of-room-to-upside-if-buyers-successfully-defend-1788-50-722223

https://www.investing.com/currencies/xau-usd-chart

Rechtlicher Hinweis: Das Material enthält weder eine Aufzeichnung unserer Handelspreise noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Abschluss einer Transaktion mit einem Finanzinstrument. UR Trade Fix Ltd. übernimmt keine Verantwortung für die Verwendung dieser Kommentare und die sich daraus ergebenden Konsequenzen. Es wird keine Zusicherung oder Garantie für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen gegeben. Folglich handelt jede Person, die sich auf diese Informationen stützt, auf eigenes Risiko. Die Analyse bezieht sich nicht auf die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie möglicherweise erhält. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse und zukünftige Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung.

Diese Kommunikation wurde nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Forschung erstellt und wird daher als Marketingkommunikation betrachtet. Obwohl wir nicht ausdrücklich gezwungen sind, vor der Veröffentlichung unserer Forschungsergebnisse zu handeln, versuchen wir nicht, einen Vorteil daraus zu ziehen, bevor wir sie unseren Kunden zur Verfügung stellen. Wir sind bestrebt, wirksame organisatorische und verwaltungstechnische Vorkehrungen zu treffen, aufrechtzuerhalten und zu betreiben, um alle angemessenen Schritte zu unternehmen, um zu verhindern, dass Interessenkonflikte ein wesentliches Risiko für die Interessen unserer Kunden darstellen oder zu einem solchen führen. Wir betreiben eine Politik der Unabhängigkeit, die von unseren Mitarbeitern verlangt, bei der Erbringung unserer Dienstleistungen im besten Interesse unserer Kunden zu handeln.