Vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Website.
Bis auf weiteres nimmt Tradeo keine neuen Kunden mehr an.

Mit freundlichen Grüßen
Tradeo

market review 26 May 21

26 May 21

Dollar gibt nach; Fed-Vertreter halten an der dovishen Neigung fest

Der Dollar tendierte im frühen europäischen Handel am Mittwoch niedriger und handelte in der Nähe seines niedrigsten Niveaus seit Anfang Januar, da die Treasury-Renditen schwächer wurden, während die Beamten der Federal Reserve weiterhin eine dovishe Sichtweise präsentierten.

Um 2:55 AM ET (0755 GMT) lag der Dollar Index, der den Greenback gegenüber einem Korb von sechs anderen Währungen abbildet, weniger als 0,1% niedriger bei 89,602, nachdem er am Dienstag bis auf 89,533 gefallen war, dem niedrigsten Stand seit dem 7. Januar.

EUR/USD handelte 0,1% höher bei 1,2260, nachdem es am Dienstag zum ersten Mal seit dem 8. Januar auf 1,2266 geklettert war, da Europas Pandemie-Erholung an Fahrt gewinnt. USD/JPY stieg um 0,1% auf 108,81, GBP/USD stieg um 0,1% auf 1,4169, während der risikoempfindliche AUD/USD um 0,6% auf 0,7792 stieg.

Die Vertreter der US-Notenbank haben in dieser Woche deutlich gemacht, dass sie einen erhöhten Inflationsdruck als vorübergehend ansehen und die Zentralbank daher ihre derzeitige dovishe Geldpolitik vorerst beibehalten wird.

https://www.investing.com/news/forex-news/dollar-edges-lower-fed-officials-maintain-dovish-tilt-2515888

https://www.investing.com/currencies/eur-usd-chart




Gold steigt und durchbricht die 1.900-Marke $, da Inflationssorgen weiter bestehen

Gold stieg am Mittwochmorgen in Asien und löschte seine Verluste aus dem Jahr 2021, da Anzeichen von Inflationsdruck die Sorgen der Investoren schürten und die US-Notenbank den Investoren den Ausblick für die Geldpolitik versicherte.

Gold-Futures stiegen um 1:09 AM ET (5:09 AM GMT) um 0,48% auf $1.907,10 und stiegen damit über die 1.900 $-Marke und legten in acht der letzten neun Sitzungen zu.

Der Dollar, der sich normalerweise umgekehrt zu Gold bewegt, bewegte sich auf ein viereinhalbmonatiges Tief zu. Die Benchmark-Renditen für US-Staatsanleihen fielen in der vergangenen Sitzung auf ein Zwei-Wochen-Tief von 1,56%.

Der stellvertretende Vorsitzende der Fed, Richard Clarida, sagte am Dienstag, dass die Zentralbank bereit sein könnte, die Verlangsamung der Ankäufe von Vermögenswerten zu diskutieren, in einem Echo des jüngsten Protokolls der letzten Sitzung der Fed.

https://www.investing.com/news/commodities-news/gold-up-breaks-past-1900mark-as-inflation-concerns-linger-2515873

https://www.investing.com/commodities/gold-streaming-chart

Öl rutscht aufgrund von Befürchtungen einer Angebotsschwemme durch die mögliche Rückkehr iranischer Lieferungen ab

Der Ölpreis sank am Mittwoch, da die Befürchtungen, dass eine mögliche Rückkehr des iranischen Angebots eine Schwemme verursachen würde, die Erwartungen einer sich verbessernden US-Kraftstoffnachfrage überwogen, die durch einen Rückgang der wöchentlichen Bestandsschätzungen verstärkt wurden.

Brent Rohöl-Futures für Juli fielen um 6 Cent oder 0,1% auf 68,59 $ pro Barrel um 0434 GMT, während U.S. West Texas Intermediate (WTI) Rohöl für Juli bei 65,92 $ pro Barrel lag, 15 Cent oder 0,2% niedriger.

Beide Benchmarks legten am Dienstag zu und schlossen auf dem höchsten Stand seit einer Woche, inmitten der Hoffnung auf eine höhere Nachfrage, die durch das Herannahen der Sommerfahrsaison in der nördlichen Hemisphäre und die Aufhebung der Coronavirus-Beschränkungen genährt wird.

Die US-Rohöl- und Kraftstoffvorräte fielen in der vergangenen Woche, sagten zwei Marktquellen unter Berufung auf die Zahlen des American Petroleum Institute vom Dienstag.

Die Rohölbestände fielen in der Woche zum 21. Mai um 439.000 Barrel. Die Benzinvorräte fielen um 2 Mio. Barrel und die Destillatvorräte um 5,1 Mio. Barrel, so die Daten, so die Quellen.

https://www.investing.com/news/commodities-news/oil-steady-with-investors-focusing-on-possible-return-of-iranian-supply-2515801

https://www.investing.com/commodities/crude-oil-streaming-chart

Rechtlicher Hinweis: Das Material enthält weder eine Aufzeichnung unserer Handelspreise noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Abschluss einer Transaktion mit einem Finanzinstrument. UR Trade Fix Ltd. übernimmt keine Verantwortung für die Verwendung dieser Kommentare und die sich daraus ergebenden Konsequenzen. Es wird keine Zusicherung oder Garantie für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen gegeben. Folglich handelt jede Person, die sich auf diese Informationen stützt, auf eigenes Risiko. Die Analyse bezieht sich nicht auf die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie möglicherweise erhält. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse und zukünftige Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung.

Diese Kommunikation wurde nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Forschung erstellt und wird daher als Marketingkommunikation betrachtet. Obwohl wir nicht ausdrücklich gezwungen sind, vor der Veröffentlichung unserer Forschungsergebnisse zu handeln, versuchen wir nicht, einen Vorteil daraus zu ziehen, bevor wir sie unseren Kunden zur Verfügung stellen. Wir sind bestrebt, wirksame organisatorische und verwaltungstechnische Vorkehrungen zu treffen, aufrechtzuerhalten und zu betreiben, um alle angemessenen Schritte zu unternehmen, um zu verhindern, dass Interessenkonflikte ein wesentliches Risiko für die Interessen unserer Kunden darstellen oder zu einem solchen führen. Wir betreiben eine Politik der Unabhängigkeit, die von unseren Mitarbeitern verlangt, bei der Erbringung unserer Dienstleistungen im besten Interesse unserer Kunden zu handeln.