Vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Website.
Bis auf weiteres nimmt Tradeo keine neuen Kunden mehr an.

Mit freundlichen Grüßen
Tradeo

market review 30 March 21

30 März 21

Dollar erreicht 1-Jahres-Hoch gegenüber Yen, da Inflationssorgen die Renditen erhöhen

Der Dollar kletterte am Dienstag inmitten eines Anstiegs der Treasury-Renditen auf ein Ein-Jahres-Hoch gegenüber dem Yen, da die zunehmenden Impfungen und massiven Stimuli in den USA Inflationsängste schürten.
Der Safe-Haven-Greenback fand auch Unterstützung, als Investoren sich über die möglichen Auswirkungen des Zusammenbruchs eines Hedge-Fonds, der als Archegos Capital identifiziert wurde, aufregten, obwohl diese Nervosität zu Beginn des asiatischen Handelstages nachgelassen hatte.
Der Dollar stieg am Dienstag in Asien auf bis zu 109,89 Yen, ein Niveau, das seit März letzten Jahres nicht mehr erreicht wurde. Es ist auf dem Weg zum besten Monat seit Ende 2016, mit dem Ende des japanischen Fiskaljahres in diesem Monat treibt die Nachfrage nach Dollar, wie Unternehmen versuchen, ihre Bücher zu quadrieren.
Der Euro verharrte in der Nähe des am Montag erreichten 4-1/2-Monatstiefs von 1,1763 $ und war auf dem besten Weg, in diesem Monat so stark zu fallen wie seit Mitte 2019 nicht mehr.
Strengere Koronavirus-Beschränkungen in Frankreich und Deutschland haben die kurzfristigen Aussichten für die europäische Wirtschaft getrübt, während eine sich ausweitende Spanne zwischen US-amerikanischen und deutschen Anleiherenditen den Druck auf die Einheitswährung erhöht.
Höhere Renditen machen eine Währung als Anlage attraktiver.
Der Dollar-Index schwebte in der Nähe eines 4-1/2-Monats-Hochs von 92,964, das am Montag erreicht wurde.
Der monatliche US-Arbeitsmarktbericht wird am Ende dieser Woche genau beobachtet werden, wobei die Entscheidungsträger der Federal Reserve bisher die Flaute auf dem Arbeitsmarkt als Grund für ihre anhaltende Niedrigzinspolitik anführen.
„In einer Woche, in der der Markt so optimistisch auf die bevorstehende Veröffentlichung der Gehaltsabrechnungen blickt, scheint es sehr wahrscheinlich, dass der Dollar starke Unterstützung finden wird“, wobei der Dollar-Index die Marke von 93 testen könnte, schrieb Rabobank-Währungsstrategin Jane Foley in einem Bericht.
Allerdings besteht die Gefahr, dass der Markt zu viel Inflationsrisiko einpreist“, was bedeutet, dass wir Spielraum für eine Abschwächung des USD in den kommenden Monaten sehen“, so der Bericht.

https://www.cnbc.com/2021/03/30/forex-markets-dollar-japanese-yen.html





USD/CHF Kursanalyse: Bullen kämpfen, um die Zügel um 0,9400 zu halten

USD/CHF hält sich stabil um 0,9395, während es den Aufwärtstrend der Vortage während des vor-europäischen Handels am Dienstag beibehält.
Damit rechtfertigt USD/CHF den überkauften RSI und die Befürchtung, dass das Aufwärtsmomentum verblassen könnte, bevor es auf die Schlüsselhürde trifft, nämlich das 61,8% Fibonacci-Retracement-Level von März 2020 bis Januar 2021 nach unten.
Während die Pullback-Bewegungen das 50%-Fibonacci-Retracement-Level von 0,9330 ins Auge fassen können, wird jede weitere Schwäche durch den 21-Tage-SMA und die Unterstützung der zwei Monate alten steigenden Kanalformation um 0,9295 herausgefordert. Die Bedeutung des Unterstützungsniveaus von 0,9295 wird auch durch das Top vom September 2020 unterstrichen.
Alternativ werden USD/CHF-Käufer nach einem neuen 8,5-Monats-Hoch Ausschau halten, bevor sie die wichtige Fibonacci-Hürde im Norden, nahe 0,9465, angreifen.
Es sollte jedoch beachtet werden, dass die Aufwärtsbewegung des Paares über 0,9465 hinaus durch die Widerstandslinie des besagten Kanals um 0,9600 gebremst wird.

https://www.fxstreet.com/news/usd-chf-price-analysis-bulls-struggle-to-keep-the-reins-around-09400-202103300525

https://www.investing.com/currencies/usd-chf-chart

GBP/USD Tagesprognose – Der US-Dollar versucht, bei steigenden Treasury-Renditen mehr an Boden zu gewinnen

GBP/USD sank unter 1,3780 und bewegt sich in Richtung 1,3745
GBP/USD fiel unter die Unterstützung bei 1,3780 und bewegt sich langsam in Richtung des nächsten Unterstützungslevels, das sich bei 1,3745 befindet. Der RSI bleibt im moderaten Bereich, und es besteht reichlich Spielraum, um weiteres Abwärtsmomentum zu gewinnen, falls die richtigen Katalysatoren auftauchen.
Sollte GBP/USD unter die Unterstützung bei 1,3745 fallen, wird es sich in Richtung der nächsten Unterstützung bei 1,3710 bewegen. Eine Bewegung unter die Unterstützung bei 1,3710 wird den Weg zum Test der Unterstützung bei 1,3665 öffnen. Der vorherige Pullback wurde in der Nähe dieses Unterstützungsniveaus gestoppt, daher würde ich ein erhöhtes Interesse von Händlern erwarten, wenn sich GBP/USD der 1,3665 nähert.
Auf der Oberseite befindet sich der nächste Widerstandswert bei 1,3780. Sollte GBP/USD über dieses Niveau steigen, wird es sich in Richtung des Widerstands bei 1,3800 bewegen. Ein erfolgreicher Test des Widerstands bei 1,3800 wird GBP/USD in Richtung des nächsten Widerstands beim 50 EMA bei 1,3820 treiben. Eine Bewegung oberhalb des 50 EMA öffnet den Weg zum Test des Widerstands beim 20 EMA bei 1,3830.

https://www.fxempire.com/forecasts/article/gbp-usd-daily-forecast-u-s-dollar-tries-to-gain-more-ground-as-treasury-yields-rise-714515

https://www.investing.com/currencies/gbp-usd-chart

Rechtlicher Hinweis: Das Material enthält weder eine Aufzeichnung unserer Handelspreise noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Abschluss einer Transaktion mit einem Finanzinstrument. UR Trade Fix Ltd. übernimmt keine Verantwortung für die Verwendung dieser Kommentare und die sich daraus ergebenden Konsequenzen. Es wird keine Zusicherung oder Garantie für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen gegeben. Folglich handelt jede Person, die sich auf diese Informationen stützt, auf eigenes Risiko. Die Analyse bezieht sich nicht auf die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie möglicherweise erhält. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse und zukünftige Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung.
Diese Kommunikation wurde nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Forschung erstellt und wird daher als Marketingkommunikation betrachtet. Obwohl wir nicht ausdrücklich gezwungen sind, vor der Veröffentlichung unserer Forschungsergebnisse zu handeln, versuchen wir nicht, einen Vorteil daraus zu ziehen, bevor wir sie unseren Kunden zur Verfügung stellen. Wir sind bestrebt, wirksame organisatorische und verwaltungstechnische Vorkehrungen zu treffen, aufrechtzuerhalten und zu betreiben, um alle angemessenen Schritte zu unternehmen, um zu verhindern, dass Interessenkonflikte ein wesentliches Risiko für die Interessen unserer Kunden darstellen oder zu einem solchen führen. Wir betreiben eine Politik der Unabhängigkeit, die von unseren Mitarbeitern verlangt, bei der Erbringung unserer Dienstleistungen im besten Interesse unserer Kunden zu handeln.

Risikohinweis: CFDs sind komplexe Instrumente und mit einem hohen Risiko verbunden, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 79.06%% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit diesem Anbieter handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko eines Geldverlustes einzugehen.

close

Willkommen beim Tradeo Live Support

Bitte wählen Sie aus, wie Sie kontaktiert werden möchten

Email

Call back

Live chat