Vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Website.
Bis auf weiteres nimmt Tradeo keine neuen Kunden mehr an.

Mit freundlichen Grüßen
Tradeo

30 September 21

Europäische Aktienfutures höher; Veröffentlichung des BIP in Großbritannien hilft

Es wird erwartet, dass die europäischen Aktienmärkte am Donnerstag höher eröffnen und sich nach den starken Verlusten zu Beginn der Woche weiter stabilisieren, aber die Zweifel an Chinas Wirtschaftswachstum bleiben bestehen.

Um 2:05 AM ET (06:05 GMT) handelte der DAX-Future in Deutschland um 0,7% höher, der CAC 40-Future in Frankreich kletterte um 0,7% und der FTSE 100-Future im Vereinigten Königreich stieg um 0,5%.

Die europäischen Anleger dürften am Donnerstag positiv gestimmt in den Handel gehen, da sie sich immer noch von der Talfahrt am Dienstag erholen, die durch höhere US-Anleiherenditen ausgelöst wurde und den DAX und den CAC 40 in Europa um mehr als 2 % einbrechen ließ, während der Nasdaq Composite an der Wall Street um 2,8 % einbrach und damit den größten Ausverkauf seit März verzeichnete.

Die Unternehmen beginnen, sich für eine Zukunft nach Covid zu positionieren, und die weltweiten Fusionen und Übernahmen erreichten im dritten Quartal neue Rekordhöhen. Die Daten von Refinitiv zeigen, dass sich die Fusionen und Übernahmen in den drei Monaten bis zum 27. September auf insgesamt 1,52 Billionen Dollar beliefen, was einem Anstieg von 38 % gegenüber dem Vorjahresquartal und mehr als in jedem anderen Quartal in der Geschichte entspricht.

https://www.investing.com/news/stock-market-news/european-stock-futures-higher-uk-gdp-release-helps-2630567

https://www.investing.com/indices/uk-100-futures-streaming-chart





Chinas Elektroautohersteller machen sich auf den Weg nach Europa

Chinas Elektroautohersteller wagen den Sprung nach Europa und hoffen, die traditionellen Autogiganten zu überrumpeln und sich einen Anteil an einem Markt zu sichern, der durch die Bestrebungen des Kontinents in Richtung Null-Emissionen überlastet ist.

Nio (NYSE:NIO) Inc. gehört zu einer kleinen Gruppe von Herausforderern und stellt am Donnerstag in Oslo seinen Elektro-SUV ES8 vor – der erste Vorstoß außerhalb Chinas für ein Unternehmen, das in Europa praktisch unbekannt ist, obwohl es mit rund 57 Milliarden Dollar bewertet wird.

Zu den anderen Marken, die vielen Europäern unbekannt sind und die mit dem Verkauf von Autos auf dem Kontinent begonnen haben oder dies planen, gehören Aiways, BYD’s Tang, SAIC’s MG, Dongfeng’s VOYAH und Great Wall’s ORA.

Doch Europa, ein überfüllter, wettbewerbsintensiver und von berühmten Marken beherrschter Automarkt, hat sich für chinesische Automobilhersteller in der Vergangenheit als schwer zugänglich erwiesen. Sie machten strategische Fehler und kämpften mit dem Eindruck, dass China, das lange Zeit mit billiger Massenproduktion in Verbindung gebracht wurde, bei der Qualität nicht mithalten konnte.

William Li, der Vorstandsvorsitzende von Nio, sagte gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters, er sehe einen langen Weg zum Erfolg in einem reifen Markt voraus, in dem es „sehr schwierig sei, erfolgreich zu sein“.

https://www.investing.com/news/stock-market-news/chinas-electric-carmakers-make-their-move-on-europe-2630548

https://www.investing.com/equities/nio-inc-chart

Öl fällt nach überraschendem Anstieg der US-Lagerbestände

Die Ölpreise fielen am Donnerstag und weiteten ihre Verluste aus, nachdem offizielle Zahlen einen unerwarteten Anstieg der Lagerbestände in den Vereinigten Staaten zeigten, obwohl sich die Preise nach einer Reihe von Gewinnen in letzter Zeit zu stabilisieren scheinen.

Rohöl der Sorte Brent fiel um 0137 GMT um 11 Cents auf 78,53 $ pro Barrel, nachdem es am Mittwoch um 0,6% gefallen war. Der US-Ölpreis fiel um 5 Cent auf 74,78 $ pro Barrel, nachdem er in der vorangegangenen Sitzung ebenfalls um 0,6 % gesunken war.

Wie die Energy Information Administration (EIA) des US-Energieministeriums am Mittwoch mitteilte, sind die US-amerikanischen Öl- und Kraftstoffvorräte in der vergangenen Woche gestiegen.

Die Rohölvorräte stiegen in der Woche bis zum 24. September um 4,6 Mio. Barrel auf 418,5 Mio. Barrel, wie die EIA-Daten zeigten, während Analysten in einer Reuters-Umfrage einen Rückgang um 1,7 Mio. Barrel erwartet hatten. [EIA/S]

Beide Kontrakte kippten jedoch zu Beginn der Sitzung in den oberen Bereich. Nach zwei Tagen mit Preisverlusten könnten die Ölbullen auch nach der nächsten Hürde Ausschau halten, die es zu überwinden gilt, nachdem Brent am Dienstag zum ersten Mal seit rund drei Jahren über 80 $ gestiegen war.

„80 $ Öl ist nicht überragend hoch“, sagte Joseph Perry, Analyst bei StoneX.

https://www.investing.com/news/commodities-news/oil-falls-after-us-inventories-post-surprise-gain-2630496

https://www.investing.com/commodities/brent-oil-streaming-chart

Rechtlicher Hinweis: Das Material enthält weder eine Aufzeichnung unserer Handelspreise noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Abschluss einer Transaktion mit einem Finanzinstrument. UR Trade Fix Ltd. übernimmt keine Verantwortung für die Verwendung dieser Kommentare und die sich daraus ergebenden Konsequenzen. Es wird keine Zusicherung oder Garantie für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen gegeben. Folglich handelt jede Person, die sich auf diese Informationen stützt, auf eigenes Risiko. Die Analyse bezieht sich nicht auf die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie möglicherweise erhält. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse und zukünftige Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung.

Diese Kommunikation wurde nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Forschung erstellt und wird daher als Marketingkommunikation betrachtet. Obwohl wir nicht ausdrücklich gezwungen sind, vor der Veröffentlichung unserer Forschungsergebnisse zu handeln, versuchen wir nicht, einen Vorteil daraus zu ziehen, bevor wir sie unseren Kunden zur Verfügung stellen. Wir sind bestrebt, wirksame organisatorische und verwaltungstechnische Vorkehrungen zu treffen, aufrechtzuerhalten und zu betreiben, um alle angemessenen Schritte zu unternehmen, um zu verhindern, dass Interessenkonflikte ein wesentliches Risiko für die Interessen unserer Kunden darstellen oder zu einem solchen führen. Wir betreiben eine Politik der Unabhängigkeit, die von unseren Mitarbeitern verlangt, bei der Erbringung unserer Dienstleistungen im besten Interesse unserer Kunden zu handeln.