Vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Website.
Bis auf weiteres nimmt Tradeo keine neuen Kunden mehr an.

Mit freundlichen Grüßen
Tradeo

31 August 21

Dollar legt zu, bleibt aber in der Nähe von Zwei-Wochen-Tiefs, da die Unsicherheit über das Fed-Tapering weiter anhält

Der Dollar legte am Dienstagmorgen in Asien zu, blieb aber in der Nähe seiner Zwei-Wochen-Tiefs. Die Bewegungen waren größtenteils leicht, da sich der August dem Ende zuneigt und der letzte US-Arbeitsmarktbericht, einschließlich der Zahlen zu den Beschäftigten außerhalb der Landwirtschaft, im Laufe der Woche ansteht.

Der US-Dollar-Index, der den Greenback gegenüber einem Korb anderer Währungen abbildet, stieg bis 10:28 PM ET (2:28 AM GMT) um 0,01% auf 92,662.

USD/JPY sank um 0,05% auf 109,87.

AUD/USD sank um 0,01% auf 0,7293, nachdem sie am vergangenen Freitag ihren Höchststand bei 0,7317 $ erreicht hatte. Die Paarung NZD/USD stieg um 0,38% auf 0,7025.

USD/CNY stieg um 0,04% auf 6,4684. Der Einkaufsmanagerindex für das verarbeitende Gewerbe (PMI) lag im August bei 50,1 und der PMI für das nicht-verarbeitende Gewerbe bei 47,5. Der Offshore-Chinesische Yuan blieb in der Nähe seines am Freitag erreichten Dreiwochenhochs von 6,4595.

GBP/USD stieg um 0,05% auf 1,3765.

Der Dollar machte einen Teil seiner Verluste wieder wett, nachdem der Vorsitzende der US-Notenbank, Jerome Powell, keinen festen Zeitplan für den Beginn des Tapering von Vermögenswerten nannte, sondern nur andeutete, dass es im Jahr 2021 beginnen könnte.

https://www.investing.com/news/forex-news/dollar-up-but-near-twoweek-lows-as-fed-taper-uncertainty-continues-2603600

https://www.investing.com/currencies/usd-jpy-chart

Ölpreis sinkt und bereitet sich auf den größten Monatsverlust 2021 vor, während sich die OPEC+ auf ihr Treffen vorbereitet

Der Ölpreis ist am Dienstagmorgen in Asien gesunken und steht vor dem größten Monatsverlust seit Oktober 2020. Es wird erwartet, dass die Organisation erdölexportierender Länder und ihre Verbündeten (OPEC+) bei ihrem Treffen im Laufe der Woche die Produktion weiter erhöhen werden. Auch die Rohölproduktion an der US-Golfküste wird langsam wieder hochgefahren, nachdem der Hurrikan Ida am Wochenende über die Region hinweggefegt war.

Die Brent-Öl-Futures fielen bis 11:28 PM ET (3:28 AM GMT) um 0,44 % auf 71,91 $ und die WTI-Futures fielen um 0,46 % auf 68,89 $.

Die OPEC+ wird am Mittwoch zusammentreten und voraussichtlich das Angebot um weitere 400.000 Barrel pro Tag erhöhen, da sich die Aussichten für die Kraftstoffnachfrage weiter verbessern.

Im Golf von Mexiko wird erwartet, dass die Rohölproduzenten ihren Betrieb nach dem Hurrikan Ida allmählich wieder aufnehmen, während die lokalen Raffinerien voraussichtlich länger brauchen werden.

Die Anleger warten nun auf die Daten des American Petroleum Institute zur Rohölversorgung in den USA, die im Laufe des Tages veröffentlicht werden.

Der Monat war für die schwarze Flüssigkeit eine Achterbahnfahrt, da die Anleger auf die weltweiten COVID-19-Ausbrüche bei der Delta-Variante und die gleiche Volatilität des Dollars reagierten.

https://www.investing.com/news/commodities-news/oil-down-braces-for-biggest-2021-monthly-loss-as-opec-preps-meeting-2603608

https://www.investing.com/commodities/crude-oil-streaming-chart

Tesla nähert sich dem Markteintritt in Indien mit vier genehmigten Modellen

Tesla (NASDAQ:TSLA) steht kurz vor seinem offiziellen Debüt in Indien, nachdem das Unternehmen die Genehmigung für die Herstellung oder den Import von vier Modellen in dem südasiatischen Land erhalten hat.

Tesla hat seine Fahrzeuge in Indien als verkehrstauglich zertifizieren lassen, wie aus einem Eintrag auf der Website des indischen Ministeriums für Straßenverkehr und Autobahnen hervorgeht.

„Die Tests stellen sicher, dass das Fahrzeug die Anforderungen des indischen Marktes in Bezug auf Emissionen, Sicherheit und Verkehrstauglichkeit erfüllt“, heißt es auf der Website. Ein Tesla-Fanclub hatte zuvor über die Entwicklung getwittert und erklärt, dass es sich bei den Fahrzeugen wahrscheinlich um Varianten des Model 3 und des Model Y handelt.

Es wird nicht einfach sein, auf dem indischen Automarkt Fuß zu fassen, wenn man bedenkt, dass Elektroautos nur 1 % der jährlichen Autoverkäufe des Landes ausmachen und Teslas Autos sehr teuer sind. Eine unzureichende Ladeinfrastruktur und ein Mangel an Finanzmitteln für Unternehmen, die Elektroautos entwickeln wollen, sind weitere Gründe, warum Indien bei der Umstellung auf Elektroautos im Rückstand ist.

https://www.investing.com/news/stock-market-news/tesla-inches-closer-to-entering-india-with-four-models-approved-2603656

https://www.investing.com/equities/tesla-motors-chart

Rechtlicher Hinweis: Das Material enthält weder eine Aufzeichnung unserer Handelspreise noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Abschluss einer Transaktion mit einem Finanzinstrument. UR Trade Fix Ltd. übernimmt keine Verantwortung für die Verwendung dieser Kommentare und die sich daraus ergebenden Konsequenzen. Es wird keine Zusicherung oder Garantie für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen gegeben. Folglich handelt jede Person, die sich auf diese Informationen stützt, auf eigenes Risiko. Die Analyse bezieht sich nicht auf die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation und die Bedürfnisse einer bestimmten Person, die sie möglicherweise erhält. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse und zukünftige Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung.

Diese Kommunikation wurde nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Forschung erstellt und wird daher als Marketingkommunikation betrachtet. Obwohl wir nicht ausdrücklich gezwungen sind, vor der Veröffentlichung unserer Forschungsergebnisse zu handeln, versuchen wir nicht, einen Vorteil daraus zu ziehen, bevor wir sie unseren Kunden zur Verfügung stellen. Wir sind bestrebt, wirksame organisatorische und verwaltungstechnische Vorkehrungen zu treffen, aufrechtzuerhalten und zu betreiben, um alle angemessenen Schritte zu unternehmen, um zu verhindern, dass Interessenkonflikte ein wesentliches Risiko für die Interessen unserer Kunden darstellen oder zu einem solchen führen. Wir betreiben eine Politik der Unabhängigkeit, die von unseren Mitarbeitern verlangt, bei der Erbringung unserer Dienstleistungen im besten Interesse unserer Kunden zu handeln.